ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

der Gesellschaft mit beschränkter Haftung BrainCross Mobile Events B.V., im folgenden BrainCross ME genannt, registriert
bei der Handelskammer unter Nr. 70626375 in Breda.

1. Definitionen und Geltungsbereich

1.1 In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten folgende Definitionen:
a. Kunde: Jeder, der einen Vertrag mit BrainCross ME abschließt, sowie alle, denen BrainCross ME ein Angebot macht.
b. Vertrag: Jeder Vertrag zwischen BrainCross ME und dem Kunden, jede Änderung oder Ergänzung der genannten Verträge
sowie alle Vereinbarungen, die für die Vorbereitung oder Durchführung dieses Vertrags getroffen werden.
c. Notwendige Maßnahmen: Jede (rechtliche) Handlung, einschließlich der Lieferung von Produkten und / oder
Dienstleistungen oder Teilen davon, die von BrainCross ME aufgrund eines Vertrags bereitgestellt werden.
d. Ort: Die Orte, an denen BrainCross ME zur Ausführung des Vertrags benötigt wird.
1.2 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Verträge und gelten für alle (anderen) Handlungen und
Rechtsentscheidungen, die BrainCross ME und den Kunden betreffen.
1.3 Abweichungen von und / oder Ergänzungen zu einer Bedingung des Vertrags und / oder der Allgemeinen
Geschäftsbedingungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart wurden und gelten ausschließlich für den jeweilige
Vertrag.

2. Erstellung von Verträgen

2.1 Alle Angebote und Kostenvoranschläge von BrainCross ME sind 30 Tage gültig, es sei denn, es ist eine Annahmefrist
vereinbart.
2.2 Wenn ein Kostenvoranschlag ein unverbindliches Angebot enthält und das Angebot angenommen wird, behält sich
BrainCross ME das Recht vor, das Angebot innerhalb von zwei Arbeitstagen nach Erhalt der Annahme zu widerrufen.
2.3 Der Kunde erhält von BrainCross ME eine schriftliche Auftragsbestätigung oder eine schriftliche Aufzeichnung des
Vertrags. Der Kunde muss die schriftliche Bestätigung der Bestellung oder die schriftliche Aufzeichnung des Vertrags
innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt an BrainCross ME zurücksenden und zur Genehmigung unterzeichnen.

3. Lieferung und Lieferzeiten

3.1 Die vereinbarte Lieferzeit ist keine Frist, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.
3.2 BrainCross ME behält sich das Recht vor, eine Anzahlung zu verlangen, um sicherzustellen, dass der Kunde seinen
Zahlungsverpflichtungen vor der Lieferung oder Fortsetzung der Lieferung nachkommen kann.
BrainCross Mobile Events B.V., Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, Niederlande. Postfach 4844, 4803 EV, Breda, Niederlande.
Telefon: +3176 700 2132. E-Mail: info@Brain-Cross.com. www.Brain-Cross.com
3.3 Wenn der Kunde eine Zahlungsverpflichtung bei BrainCross ME ausstehen hat und insbesondere wenn von BrainCross
ME ausgestellte Rechnungen ganz oder teilweise unbezahlt bleiben, hat BrainCross ME das Recht, die Lieferung zu
verschieben, bis der Kunde alle seine Verpflichtungen erfüllt hat.
3.4 BrainCross ME wird alle vereinbarten Handlungen und Tätigkeiten, wie im schriftlichen Vertrag beschrieben,
durchführen. BrainCross ME ist berechtigt, die erforderlichen Maßnahmen ganz oder teilweise unter Verwendung (von
Produkten und / oder Dienstleistungen) von Dritten durchzuführen.

4. Genehmigungen, Rechte an geistigem Eigentum und damit verbundene Angelegenheiten

4.1 Der Kunde gewährleistet, dass er alle Genehmigungen, Bescheinigungen und Freistellungen erhält, die für die
Durchführung der erforderlichen Maßnahmen nötig sind. Wenn BrainCross ME verpflichtet ist, einen Antrag im Namen des
Kunden zu stellen, geschieht dies auf Kosten und Risiko des Kunden.
4.2 Der Kunde muss alle Ansprüche Dritter in Bezug auf geistiges Eigentum im Zusammenhang mit der Ausführung
beachten. Der Kunde muss die Zahlung an die betreffende Drittpartei und / oder Urheberrechtsorganisation gewährleisten
und stellt BrainCross ME frei, falls BrainCross ME von einem Dritten haftbar gemacht werden sollte.

5. Standort

5.1 Der Kunde gewährleistet, dass die notwendigen Maßnahmen von BrainCross ME an einem Ort auf einer gepflasterten
Fläche durchgeführt werden können.
5.2 Der Kunde gewährleistet, dass die von BrainCross ME und / oder von BrainCross ME beauftragten Dritten den Standort
über eine ausreichend befestigte Straße ungehindert erreichen können.
5.3 Der Kunde trägt die Kosten für einen angemessenen, sicheren Parkplatz für die benötigten Transportmittel. Der Kunde
stellt BrainCross ME einen ausreichend geeigneten, sicher abgeschlossenen Raum für die Aufbewahrung von notwendigen
Materialien und Werkzeugen zur Verfügung, die von BrainCross ME und / oder von BrainCross ME beauftragten Dritten
stammen.
5.4 Der Kunde gewährleistet, dass BrainCross ME während der Ausführung nicht durch Dritte behindert wird. In diesem
Zusammenhang gewährleistet der Kunde auf eigene Kosten und Risiko die rechtzeitige Anwesenheit von Hilfs- und
Sicherheitsmaßnahmen bezüglich Personal und Ressourcen.

5.5 Der Standort (Maße) muss mindestens dem entsprechen, was im Vertrag festgehalten ist. Der Kunde muss
gewährleisten, dass der Ort, an dem / in dem BrainCross ME die notwendigen Aktionen ausführen soll, rechtzeitig verfügbar
ist.
5.6 Die Lage des Standortes, insbesondere der Ort, an dem die erforderlichen Maßnahmen durchzuführen sind, sowie die
Strom- und Wasserversorgung müssen von ausreichender Qualität sein, damit BrainCross ME die erforderlichen
Maßnahmen durchführen kann, ohne besondere Vorkehrungen treffen zu müssen, ohne zusätzliche Arbeiten durchführen
zu müssen und ohne Schäden an Materialien von BrainCross ME oder an Materialien von BrainCross ME beauftragten
Dritten zu verursachen.
BrainCross Mobile Veranstaltungen B.V., Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, Niederlande. Postfach 4844, 4803 EV, Breda,
Niederlande. T +3176 700 2132. E-Mail: info@Brain-Cross.com. www.Brain-Cross.com
5.7 Der Kunde gewährleistet, dass BrainCross ME mit dem Abbau der an den Kunden gemieteten Elemente beginnen kann.
5.8 Alle Elemente, die der Kunde auf Wunsch des Kunden vor Ort oder von Dritten anbietet, wie z.B. die Stromversorgung,
die Elektroinstallation, Wasser, Tongeräte und andere Materialien und Hilfsgeräte, werden von BrainCross ME auf Kosten
und Risiko des Kunden genutzt.

6. Garantie

6.1 Gegenstände, die von BrainCross ME an den Kunden vermietet oder dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, sind in
einem guten Reparatur- und Wartungszustand.
6.2 Sollte der Kunde zu irgendeinem Zeitpunkt während des Gebrauchs von Gegenständen BrainCross ME darüber
informieren, dass ein Defekt oder ein Fehler in der Ausführung vorliegt, einschließlich, ohne Einschränkung, in der
Klimaregelung, der elektrischen Anlage oder den Rohrleitungen, oder dass ein Gegenstand nicht in einwandfreiem Zustand
und / oder in anderer Weise nicht den Anforderungen des Vertrags entspricht, wird BrainCross ME sofort alle notwendigen
Reparaturen durchführen, um das Auftreten des Defekts oder Versagens zu verhindern oder zu begrenzen. Zeit ist in dieser
Klausel von wesentlicher Bedeutung, und wenn BrainCross ME nicht rechtzeitig auf den Fehler oder Defekt reagiert, kann
der Kunde versuchen, den Fehler oder Defekt selbstständig zu beheben und wird vollständig rückerstattet, es sei denn, der
Fehler oder Defekt ist auf Fehlanwendung des Kunden zurückzuführen.
6.3 Erfüllen die Gegenstände aufgrund vertragswidriger oder fehlerhafter Anwendung des Kunden nicht die Anforderungen
des Vertrags, werden die Kosten der Reparatur dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt.

7. Annahme und Beschwerden

7.1 Die Überprüfung der gelieferten und / oder gemieteten Gegenstände erfolgt sofort nach Erhalt. Beanstandungen,
Mängel und / oder Schäden müssen BrainCross ME unverzüglich schriftlich mitgeteilt werden.
7.2 Beanstandungen von Mängeln und / oder Schäden, die nicht sofort erkennbar sind, sind BrainCross ME sofort nach
Entdeckung oder unverzüglich nachdem der Kunde die Mängel und / oder Schäden feststellen konnte mitzuteilen, damit
BrainCross ME die entsprechenden Beanstandungen vor Ort untersuchen kann und, falls erforderlich, Reparaturen
durchführen kann oder durchführen lassen kann.
7.3 Im Fall, dass genannte Mängel und / oder Schäden nicht mitgeteilt werden, gelten die betreffenden Gegenstände als
ohne Schaden, Mängel oder Fehler und die Dienstleistungen gelten als in Übereinstimmung mit dem Vertrag durchgeführt.

8. Nutzung der gemieteten und zur Verfügung gestellten Gegenstände

8.1 Der Kunde verwendet die Gegenstände, die ihm vermietet wurden / zur Verfügung gestellten wurden in der
vereinbarten Weise und in Übereinstimmung mit den Gebrauchsanweisungen und anderen Referenzen von BrainCross ME.
BrainCross Mobile Veranstaltungen B.V., Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, Niederlande. Postfach 4844, 4803 EV, Breda,
Niederlande. T +3176 700 2132. E-Mail: info@Brain-Cross.com. www.Brain-Cross.com
8.2 Der Auftraggeber darf ohne schriftliche Zustimmung von BrainCross ME die an ihn vermieteten / gelieferten
Gegenstände nicht an einen anderen als den ursprünglich vereinbarten Ort verlegen.
8.3 Dem Kunden ist es nicht gestattet, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von BrainCross ME das Recht, die an ihn
vermieteten / gelieferten Gegenstände an Dritte zu vermieten oder zu vermieten, zu übertragen.
8.4 BrainCross ME behält sich das Recht vor, jederzeit sicherzustellen, dass der Kunde seinen Verpflichtungen nachkommt.
Der Kunde muss BrainCross ME und / oder seinen Bevollmächtigten zu jedem Zeitpunkt ungehinderten Zugang zu dem
Standort gewähren, an dem sich die gelieferten und / oder vermieteten Gegenständen befinden.
8.5 Es ist dem Kunden nicht gestattet, ohne vorherige schriftliche Zustimmung von BrainCross die vermieteten und / oder
gelieferten Gegenstände in irgendeiner Weise zu verändern und / oder zu bemalen und / oder (zum Beispiel) Aufkleber
anzubringen oder das Erscheinungsbild zu verändern.

9 Die Rückgabe der vermieteten und / oder zur Verfügung gestellten Gegenstände im Originalzustand

9.1 Der Kunde übergibt die gemieteten und / oder zur Verfügung gestellten Gegenstände zur vereinbarten Zeit und
technisch und optisch im Originalzustand zurück an BrainCross ME.

9.2 Wenn Gegenstände, die dem Kunden gemietet und / oder zur Verfügung gestellt werden, vom Standort entfernt
werden müssen, muss der Kunde BrainCross ME die Möglichkeit geben, diese Entfernung vorzunehmen.
9.3 Der Zeitpunkt der Rückgabe ist der Zeitpunkt, zu dem alles, was gemietet wurde, vollständig und zufriedenstellend von
BrainCross ME empfangen wird.
9.4 Wenn BrainCross ME dem Kunden die Erlaubnis gegeben hat, Änderungen vorzunehmen und / oder die Lackierung zu
ändern und / oder andere Änderungen am Erscheinungsbild des an den Kunden vermieteten / zur Verfügung gestellten
Gegenstands vorzunehmen, so sind die Kosten für die Herstellung des ursprünglichen Originalzustands vom Kunden zu
tragen.

10. Zahlung

10.1 Sofern nichts anderes vereinbart wurde, hat der Kunde den vereinbarten Preis bei Lieferung in bar und ohne jeglichen
Abzug oder Schadenersatz zu zahlen.
10.2 Wenn vereinbart wurde, dass eine Rechnung versandt wird, ist der Kunde dazu verpflichtet, den Rechnungsbetrag
innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Skonto oder Schadenersatz zu zahlen, sofern keine andere Frist
vereinbart wurde.
10.3 Überschreitet der Kunde die Zahlungsfrist, werden ohne Inverzugsetzung Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe
zuzüglich zwei Prozent ab Fälligkeit der Rechnung berechnet.
BrainCross Mobile Veranstaltungen B.V., Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, Niederlande. Postfach 4844, 4803 EV, Breda,
Niederlande. T +3176 700 2132. E-Mail: info@Brain-Cross.com. www.Brain-Cross.com
10.4 Überschreitet der Kunde die Zahlungsfrist, werden dem Kunden sofort alle außergerichtlichen Inkassokosten in
Rechnung gestellt, die nach den Gebühren der Niederländischen Rechtsanwaltskammer mit mindestens fünf Prozent und
höchstens fünfzehn Prozent berechnet werden.

11. Höhere Gewalt

11.1 Im Falle höherer Gewalt ist BrainCross ME berechtigt, die Erfüllung des Vertrages zu unterbrechen oder den Vertrag
ganz oder teilweise ohne finanzielle Haftung aufzulösen.
11.2 Auf Seiten von BrainCross ME umfasst die höhere Gewalt auch Streiks oder Krankheit von Mitarbeitern von BrainCross
ME und / oder von Dritten, die von BrainCross ME zur Durchführung der erforderlichen Maßnahmen beauftragt wurden;
Vorschriften und / oder Verbote der niederländischen und / oder ausländischen Behörden, unvorhergesehene und
unvorhersehbare Verkehrsbehinderungen, Unfälle mit BrainCross ME Transportmitteln oder Transportmitteln Dritter,
unvorhergesehene technische Mängel an diesen Transportmitteln, Fehlen erforderlicher Genehmigungen oder
Freistellungen, Diebstahl von Materialien, die für die Durchführung der notwendigen Maßnahmen erforderlich sind,
Wetterbedingungen einschließlich starker Winde vor Ort, die es unsicher oder gefährlich machen, mit der Konstruktion der
zu liefernden Gegenstände zu beginnen; und alle anderen Umstände, unter denen BrainCross ME die notwendigen
Maßnahmen nicht rechtzeitig oder nicht ausreichend durchführen kann, ohne dass BrainCross ME in irgendeiner Weise
verantwortlich ist. Darüber hinaus zählen laut BrainCross ME zu höherer Gewalt auch, aber limitierte diese nicht auf,
Kriegshandlungen oder Terrorismus, Naturereignisse wie Feuer, Überschwemmung, schwere Stürme, katastrophale Unfälle
oder sonstige Ereignisse, die die Ausführung unmöglich machen. Im unvorhergesehenen Fall, dass BrainCross ME nicht in
der Lage ist, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, wird BrainCross ME alle zumutbaren Aktionen unternehmen, um
dem Kunden zu helfen, alternative Dienste zu finden.
11.3 Im Falle höherer Gewalt ist BrainCross ME berechtigt, unverzüglich die von BrainCross ME gemieteten Gegenstände /
die von BrainCross ME zur Verfügung gestellten Gegenstände zurückzurufen.

12. Haftung, Versicherung und Entschädigung

12.1 Im Falle einer Vermietung durch BrainCross ME an den Kunden haftet der Kunde, als wäre er Eigentümer und Nutzer,
bis zum Zeitpunkt der Rückgabe für alle Schäden, den Verlust oder die Beschädigung des an ihn vermieteten / geliehenen
Gegenstandes oder für Schäden, die durch und / oder mit dem Gegenstand entstehen, unabhängig von der Ursache.
12.2 Der Kunde haftet für alle Schäden, die BrainCross ME erleidet, wenn die gemieteten / zur Verfügung gestellten
Gegenstände nicht rechtzeitig und wie im Vertrag erwähnt zurückgegeben werden. Der Verlust beträgt mindestens 10% des
Wertes der vermieteten / der zur Verfügung gestellten Gegenstände.
BrainCross Mobile Veranstaltungen B.V., Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, Niederlande. Postfach 4844, 4803 EV, Breda,
Niederlande. T +3176 700 2132. E-Mail: info@Brain-Cross.com. www.Brain-Cross.com
12.3 Soweit nicht anders vereinbart, ist der Kunde verpflichtet, die geliehenen / zur Verfügung gestellten Gegenstände
vollständig zu versichern. Auf Verlangen von BrainCross ME ist der Kunde verpflichtet, eine Kopie der Versicherung an
BrainCross ME zu übergeben.
12.4 Wenn bei Rückgabe der Mietgegenstände die vermieteten Gegenstände oder Teile davon beschädigt sind oder wenn
die Gesamtanzahl nicht mit der an BrainCross ME gemeldeten Anzahl übereinstimmt, haftet der Kunde für diesen Schaden
und / oder die fehlenden Teile. Der Kunde wird BrainCross ME den Schaden und / oder den Wert der fehlenden Teile
erstatten.

12.5 Der Kunde haftet für alle Schäden, Mängel oder Verlust, sowie Verletzung oder Tod von Personen die als direkte oder
indirekte Folge von notwendigen Maßnahmen von BrainCross ME vor Ort verursacht werden.
12.6 BrainCross ME haftet nicht für Diebstahl, Missbrauch oder Beschädigung von Eigentum des Kunden oder Dritter oder
für Verletzungen von Personen durch die oder an den Gegenstände die von BrainCross ME gemietet / zur Verfügung gestellt
wurden.
12.7 Wenn der Kunde nach diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder aufgrund eines mit BrainCross ME
abgeschlossenen Vertrages haftbar ist und BrainCross ME von einem Dritten in Anspruch genommen wird, stellt der Kunde
BrainCross ME davon frei und ersetzt den Schaden.
12.8 Sollte BrainCross ME trotz der Vertragsbedingungen für einen Schaden haften, so ist jede Haftung auf den Betrag
beschränkt, der von der Haftpflichtversicherung von BrainCross ME bezahlt wird. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht in
Fällen, in denen der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von BrainCross ME zurückzuführen ist.
12.9 In jedem Fall ist die Haftung von BrainCross ME auf die Rechnungsbeträge der jeweiligen Verträge beschränkt.

13. Standard und Auflösung

13.1 Kommt der Kunde einer ihm obliegenden Verpflichtung, die sich aus dem Vertrag mit BrainCross ME oder dem Gesetz
ergibt, nicht, nicht angemessen oder nicht rechtzeitignach, kommt der Kunde ohne Inverzugsetzung in Verzug, und
BrainCross ME ist berechtigt die Ausführung des Vertrags zu unterbrechen und / oder den Vertrag und direkt damit
zusammenhängende Vereinbarungen ganz oder teilweise aufzulösen, ohne dass BrainCross ME für Schäden haftbar
gemacht werden kann und unbeschadet sonstiger Ansprüche gegen BrainCross ME wegen Schadensersatz und / oder
Zahlung für die erforderlichen Maßnahmen von BrainCross ME.
BrainCross Mobile Veranstaltungen B.V., Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, Niederlande. Postfach 4844, 4803 EV, Breda,
Niederlande. T +3176 700 2132. E-Mail: info@Brain-Cross.com. www.Brain-Cross.com
13.2 Im Falle von (vorläufigen) Aussetzung der Zahlung, des Konkurses des Kunden, eines Streiks oder einer Liquidation der
Firma des Kunden und (wenn der Kunde eine natürliche Person ist) der Kunde unter Vormundschaft gestellt wird, sind alle
Verträge mit dem Kunden rechtlich aufgelöst es sei denn, BrainCross ME teilt dem Kunden innerhalb einer angemessenen
Frist mit, dass BrainCross ME (teilweise) den Vertrag / die Verträge erfüllen wird. In diesem Fall ist BrainCross ME
berechtigt, ohne Einhaltung einer Frist die Ausführung des Vertrags / der Verträge zu unterbrechen, bis eine ausreichende
Zahlung gesichert ist, unbeschadet anderer Rechte von BrainCross ME.
13.3 BrainCross ME hat das Recht, den Vertrag aufzulösen, wenn es zu andauernder höherer Gewalt seitens des Kunden
kommt. In diesem Fall wird der Kunde BrainCross ME für alle Kosten entschädigen, die BrainCross ME entstanden sind.
13.4 In allen in den Artikeln 1, 2 und 3 genannten Fällen sind alle Ansprüche von BrainCross ME gegenüber dem Kunden
sofort fällig. Der Kunde ist verpflichtet, die gemieteten Gegenstände und die noch nicht bezahlten Gegenstände
unverzüglich zurückzugeben, und BrainCross ME hat das Recht, auf die Standorte und Räumlichkeiten der Kunden
zuzugreifen, um diese Gegenstände zurückzufordern.

14. Rechtswahl und zuständiges Gericht

14.1 Für alle Verträge und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt niederländisches Recht.
14.2 Alle Streitigkeiten, die sich aus dem Vertrag oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergeben, unterliegen der
Zuständigkeit des zuständigen Richters in ’s-Hertogenbosch, sofern gesetzlich nicht anders vorgeschrieben, unter der
Voraussetzung, dass BrainCross ME berechtigt ist, den Kunden an anderen Gerichten zu verklagen, die für die Bearbeitung
solcher Ansprüche zuständig sind.

BrainCross Mobile Events bv, Delpratsingel 1, 4811 AM, Breda, The Netherlands postbus 4844 , 4803 EV, Breda, The Netherlands T +31 (0)76 – 700 21 32 E-Mail info@Brain-Cross.com